MB » LPS » Forschung
Karriere
Stellenangebote am Lehrstuhl für Produktionssysteme

Die Ruhr-Universität Bochum strebt die Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Aktuell sind zwei Stellen als Wissenschaftlicher MitarbeiterIn (m/w/d) zu besetzen.

Hier erhalten Sie weitere Informationen: Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) 39,83 Std./Woche bis 30.09.2022
Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) 29,87 Std./Woche bis 30.09.2022

Studentische Hilfskräfte

Für unterstützende Tätigkeiten im BMBF-Projekt „WILLEN–Weiterbildung mit intelligenter Lernunterstützung ist effizient und nachhaltig" wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Studentische Hilfskraft (SHK) oder Wissenschaftliche Hilfskraft (WHB, mit Bachelorabschluss) gesucht. Die Stelle umfasst folgende Kerntätigkeiten bzw. Aufgaben:

  • Eigenständige Konzeptionierung und Entwicklung von Assistenzsystem-Applikationen für Weiterbildungsseminaren
  • Thematische Vertiefung von Six Sigma bzw. Lean Management
  • Organisation von Veranstaltungen am Lehrstuhl und in der Lernfabrik
  • Unterstützende Tätigkeiten innerhalb des Projektes

Die Arbeitszeit beträgt ca. 9h/Woche (SHK) oder 8h/Woche (WHB). Die Tätigkeit wird mit ca. 450€/Monat vergütet. Die Arbeitszeit kann frei eingeteilt werden. Die Stelle ist langfristig zu besetzen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an Amelie Karcher



Für unterstützende Tätigkeiten im DFG-Projekt „IPSS-HYPERSIM - Modellierung eines hyperheuristischen Ansatzes im Rahmen eines Agentensystems zur Unterstützung der operativen Erbringungsplanung für Industrielle Produkt-Service Systeme im Produktionsumfeld“ wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Studentische Hilfskraft (SHK) oder Wissenschaftliche Hilfskraft (WHB, mit Bachelorabschluss) gesucht. Die Stelle umfasst folgende Kerntätigkeiten bzw. Aufgaben:

  • Recherche über innovative Geschäftsmodelle mit Fokus auf Industrielle Produkt-Service Systeme
  • Thematische Vertiefung in die Service-Planung
  • Modellierung und Simulation von Service-Prozessen
  • Unterstützende Tätigkeiten innerhalb des Projektes

Die Arbeitszeit beträgt ca. 9 h/Woche (SHK) oder 8 h/Woche (WHB). Die Tätigkeit wird mit ca. 450 €/Monat vergütet. Die Arbeitszeit kann frei eingeteilt werden. Die Stelle soll langfristig besetzt werden.

Wir bieten:

  • Interessante Aufgabenstellungen im Bereich innovative Geschäftsmodelle mit Fokus auf Industrielle Produkt-Service Systeme
  • Einarbeitung in Simulationen
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem großen Team
  • Möglichkeit zur Verknüpfung mit studentischen Arbeiten (BA oder MA)

Voraussetzungen:

  • Studium Maschinenbau, Informatik oder ähnliches
  • Motivierte, selbständige sowie eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Idealerweise Programmierkenntnisse sowie Kenntnisse über Heuristiken

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an Enes Alp